Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

hamburger

2014

Switch to English

Mikro-ÖV-Systeme im ländlichen Raum

07.05.2014 – 13.10.2014
Kurzbeschreibung
Lokale und klein(st)regionale ÖV-Systeme (Mikro-ÖV-Systeme) sollen vorhandene Defizite in der regionalen Mobilitätsversorgung ausgleichen und kleinräumige, flexible und nutzerInnenorientierte Alternativen anbieten, die das bestehende ÖV-Angebot ergänzen und nicht in Konkurrenz zu vorhandenen, gut funktionierenden Verkehrsangeboten stehen.
Thema
Verkehr
Zielgruppe

Antragsberechtigt sind:

  • Gebietskörperschaften auf Landes- und Gemeindeebene
  • Zusammenschluss mehrerer Gebietskörperschaften (z.B. Gemeindeverbände, Regionalverbände)
  • kommunale Gesellschaften
  • Vereine

Handelt es sich beim Antragsteller nicht um eine Gebietskörperschaft oder einen Zusammenschluss mehrerer, ist eine Unterstützungserklärung vom Land oder der betroffenen Gemeinde erforderlich.

 

Beschreibung

Mit der 4. Ausschreibung werden ländliche Gemeinden angesprochen, deren Umsetzungsmaßnahmen einen Beitrag zu den folgenden Kernzielen leisten:

  • Nachhaltigkeit in der Umweltwirkung
  • Wirtschaftliche Tragfähigkeit
  • Bedarfsorientierung
  • Vernetzung und Informationsaustausch

Im Rahmen der Ausschreibung stehen die folgenden Themenfelder zur Auswahl:

Themenfeld 1: Implementierung neuer Mikro-ÖV-Systeme

Themenfeld 2: Erweiterung bestehender Mikro-ÖV-Angebote

Themenfeld 3: Grundlagenarbeiten

Im Rahmen der 4. Ausschreibung des Programmes Mikro-ÖV-Systeme im ländlichen Raum 2014 stehen max. 1 Mio. Euro an Fördermittel zur Verfügung.