Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

hamburger

2008

Switch to English

Multimodale Verkehrssysteme

18.08.2008 – 17.10.2008
Kurzbeschreibung
Ziel des Programms ist die weiterhin drohende Verlagerung von Transportmengen auf die Straße zu verhindern und neue Transporte für die Schiene zu gewinnen.
Thema
Verkehr
Zielgruppe
  • Kapitalgesellschaften
  • Natürliche Personen
  • Personengesellschaften
Beschreibung

Mehr als zwei Drittel des Güterumschlags auf der Schiene finden in Österreich auf Anschlussbahnen statt. Im Rahmen einer langfristigen Strategie zur Herstellung der Wettbewerbsgleichheit zwischen Schiene und Straße, zur Stärkung des Umweltschutzes und zur Verbesserung der Verkehrssicherheit hat somit der forcierte Ausbau von Anschlussbahnen eine besondere Bedeutung.

Um die weiterhin drohende Verlagerung von Transportmengen auf die Straße zu verhindern und neue Transporte für die Schiene zu gewinnen, ist vorgesehen, dieses Programm seitens des Klima- und Energiefonds zu unterstützen.

Gefördert werden Investitionen zur Errichtung, Erweiterung, Modernisierung und Erhaltung von Anschlussbahnen, welche positive Auswirkungen auf den Umweltschutz und die Verkehrssicherheit erwarten lassen sowie Anlagen und Einrichtungen, welche ausschließlich und unmittelbar der Abwicklung und Sicherung des Anschlussbahnbetriebes und Anschlussbahnverkehr dienen.